Dokument Einrichtung eines Tax CMS bei einem mittelständischen Handelsunternehmen am Beispiel der Umsatzsteuer - Sinnvolle Maßnahme im Mittelstand?

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

StuB Nr. 14 vom 27.07.2018 Seite 496

Einrichtung eines Tax CMS bei einem mittelständischen Handelsunternehmen am Beispiel der Umsatzsteuer

Sinnvolle Maßnahme im Mittelstand?

WP/StB René Feldgen

Der im Anwendungserlass zu § 153 AO enthaltene Hinweis, die Einrichtung eines wirksamen innerbetrieblichen Kontrollsystems spreche gegen das Vorliegen einer vorsätzlichen bzw. leichtfertigen Steuerhinterziehung, führt in der Beratung mittelständischer Unternehmen nicht selten zu lebhaften Diskussionen über die Sinnhaftigkeit der Implementierung eines solchen Systems im Mittelstand. Der Beitrag greift die durchaus kritische Position des Mittelstands auf und unternimmt zugleich den Versuch, die Vorteile, die mit der Einrichtung eines Tax Compliance Management Systems (im Folgenden Tax CMS) verbunden sind, anhand eines idealtypischen mittelständischen Handelsunternehmens am Beispiel der Umsatzsteuer darzustellen. Die dort dargestellten Beispiele sowie konkreten Umsetzungsvorschläge können selbstredend nur einen kleinen Ausschnitt widerspiegeln. Hieraus kann sich insbesondere kein Anspruch auf Vollständigkeit ergeben.

Eulerich, Interne Kontrollsysteme, infoCenter NWB RAAAE-15236

Kernfragen
  • Was ist unter einem Tax CMS zu verstehen?

  • Welche Chance bietet ein TAX CMS für den Bereich Umsatzsteuer im Mittelstand?

  • Welche zusätzlichen Chancen sind mit der Implementierung verbunden...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren