Dokument Erleichterungen bei der Abgabe der Einnahmen-Überschussrechnung 2017 - Ausnahmetatbestände und Härtefallregelung

Preis: € 5,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

BBK Nr. 14 vom 20.07.2018 Seite 662

Erleichterungen bei der Abgabe der Einnahmen-Überschussrechnung 2017

Ausnahmetatbestände und Härtefallregelung

Rüdiger Happe

Bereits seit 2005 ist der Vordruck „Einnahmen-Überschussrechnung – EÜR (Gewinnermittlung nach § 4 Abs. 3 EStG)“ verpflichtend für Einnahmen-Überschussrechner in Gebrauch. Allerdings hatte es das BMF in der Vergangenheit nicht beanstandet, wenn Unternehmer mit geringeren Betriebseinnahmen eine formlose Einnahmen-Überschussrechnung abgaben. Doch diese Vereinfachungsregelung gilt nicht mehr. Nichtsdestotrotz gibt es Ausnahmen für einige Fälle. Diese hat die Finanzverwaltung durch eine ESt-Kurzinfo der OFD Nordrhein-Westfalen bekannt gegeben.

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen