Dokument Aktivierung anschaffungsnaher Herstellungskosten

Preis: € 7,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

BBK Nr. 13 vom 06.07.2018 Seite 608

Aktivierung anschaffungsnaher Herstellungskosten

Udo Cremer

Ob Aufwendungen im Zusammenhang mit Gebäuden zu sofort abziehbaren Betriebsausgaben führen oder sich nur gewinnmindernd auf die AfA auswirken, ist nicht immer eindeutig. So gehören zu den Herstellungskosten eines Gebäudes gem. § 6 Abs. 1 Nr. 1a EStG auch Aufwendungen für Instandsetzungs- und Modernisierungsmaßnahmen, die innerhalb von drei Jahren nach der Anschaffung des Gebäudes durchgeführt werden, wenn die Aufwendungen ohne die Umsatzsteuer 15 % der Anschaffungskosten des Gebäudes übersteigen (anschaffungsnahe Herstellungskosten). Dazu zählen aber nicht Aufwendungen für Erweiterungen i. S. des § 255 Abs. 2 Satz 1 HGB sowie Aufwendungen für Erhaltungsarbeiten, die jährlich üblicherweise anfallen.

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen