Dokument Prüfung der Gewinnerzielungsabsicht bei Gewerbetreibenden und Selbständigen - Wann liegt eine steuerlich irrelevante Liebhaberei vor?

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

NWB Nr. 26 vom 25.06.2018 Beilage 2/2018 Seite 10

Prüfung der Gewinnerzielungsabsicht bei Gewerbetreibenden und Selbständigen

Wann liegt eine steuerlich irrelevante Liebhaberei vor?

Lars Grözinger

Die Liebhaberei [i]Langenkämper, Liebhaberei, infoCenter NWB FAAAB-14585 ist immer wieder ein Streitpunkt mit der Betriebsprüfung, da bei diesen Tätigkeiten von der Finanzverwaltung unterstellt wird, dass sie primär aus privaten Motivationen heraus betrieben werden und somit steuerrechtlich irrelevant sind. Die Steuerpflichtigen hingegen wollen den entstandenen Verlust steuerlich berücksichtigt wissen. Der nachfolgende Beitrag beschäftigt sich mit der Liebhaberei bei den Einkünften nach §§ 15 und 18 EStG.

I. Prüfungsschwerpunkt der Finanzverwaltung in 2018

Obwohl [i]Beyer, Außenprüfung: Ein Leitfaden, Grundlagen NWB FAAAE-82166 es für Steuerberater und Steuerpflichtige eine hochinteressante Information wäre, erfahren sie jedoch nur sehr selten, welche Schwerpunkte die Finanzverwaltung bei Betriebsprüfungen setzt. Eine Ausnahme stellt das Bundesland Nordrhein-Westfalen dar. Hier veröffentlicht die OFD eine Liste mit den für das entsprechende Jahr wichtigsten Prüffeldern. Im Jahr 2018 legen die Finanzämter unter anderem besonderen Wert auf die Prüfung der Einkunftserzielungsabsicht (Liebhaberei) bei § 15 und § 18 EStG. Aus diesem Anlass empfiehlt es sich, sich etwas genauer mit der Frage, wann eine steuerlich irrelevante Liebhaberei vorliegt, zu beschäftigen. S. 11

II. Einkünfte i. S. ...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren