Dokument Finanzgericht Nürnberg, Urteil v. 04.04.2018 - 4 K 1453/16

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

Finanzgericht Nürnberg Urteil v. - 4 K 1453/16

Gesetze: EStG § 16 Abs. 1 Nr. 2, EStG § 16 Abs. 2

Veräußerungsgewinn: Maßgeblicher Zeitpunkt der Veräußerung eines Gesellschaftsanteils bei Veräußerung "mit Wirkung zum Ablauf des 31.12."

Leitsatz

Bei der Veräußerung eines Gesellschaftsanteils "mit Wirkung zum Ablauf des 31.12. ..." ist der Veräußerungsgewinn grundsätzlich, sofern die Übertragung nicht tatsächlich später vollzogen wurde, am 31. Dezember des genannten Jahres und nicht am 01.01. ... des Folgejahres realisiert.

Fundstelle(n):
LAAAG-84167

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden