Dokument Einkommensteuer; Zum Verbrauch der Erstausbildung bei einem öffentlich-rechtlich geordneten Ausbildungsgang

Dokumentvorschau

FG Niedersachsen 13.11.2017 2 K 155/17, NWB 20/2018 S. 1434

Einkommensteuer; Zum Verbrauch der Erstausbildung bei einem öffentlich-rechtlich geordneten Ausbildungsgang

Nach dem Urteil des Niedersächsischen FG v. 13.11.2017 stellt die Ausbildung zum Elektroniker und eine neun Monate nach deren Abschluss begonnene Weiterbildung zum Industriemeister Elektrotechnik keine Ausbildungseinheit dar, wenn der zweite Ausbildungsabschnitt eine berufspraktische Erfahrung nach Abschluss der ersten Ausbildung voraussetzt, die Klammer zwischen den beiden Ausbildungsabschnitten nicht durch den Anbieter des Ausbildungsgangs, sondern durch das Kind selbst gesetzt wird und es aufgrund objektiver Beweisanzeichen nicht erkennbar ist, dass das in der Zwischenzeit voll erwerbstätige Kind die für sein angestrebtes Berufsziel erforderliche Ausbildung nicht bereits mit dem ersten erlangten Abschluss beendet hat.

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen