Dokument Veräußerung eines unentgeltlich bestellten Erbbaurechts kein privates Veräußerungsgeschäft - Anschaffung eines unbebauten Grundstücks durch den Rechtsvorgänger und Bebauung durch den Erbbauberechtigten

Preis: € 1,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

KSR Nr. 5 vom 04.05.2018 Seite 7

Veräußerung eines unentgeltlich bestellten Erbbaurechts kein privates Veräußerungsgeschäft

Anschaffung eines unbebauten Grundstücks durch den Rechtsvorgänger und Bebauung durch den Erbbauberechtigten

Dennis Janz

Zwischen einem unbebauten Grundstück und einem nachfolgend für dieses Grundstück unentgeltlich bestellten Erbbaurecht besteht keine – auch keine partielle – Identität im Sinne der Rechtsprechung zum Erfordernis der Nämlichkeit von angeschafftem und innerhalb der Haltefrist veräußertem Wirtschaftsgut.

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen