Dokument Der Steuerstandort Schweiz 2017 - Die Schweiz setzt mit den Mindeststandards aus dem BEPS-Projekt die OECD-Vorgaben um

Preis: € 8,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

IWB Nr. 8 vom 27.04.2018 Seite 308

Der Steuerstandort Schweiz 2017

Die Schweiz setzt mit den Mindeststandards aus dem BEPS-Projekt die OECD-Vorgaben um

Fabian Streule und Marc Dietschi

Im Jahr 2017 lag der Fokus der Schweizer Steuerlandschaft auf der lokalen Umsetzung der BEPS-Maßnahmen. So wurde das multilaterale Übereinkommen (MLI) unterzeichnet und die Gesetzgebung zum internationalen automatischen Austausch länderbezogener Berichte ist in Kraft getreten. Daneben waren, wie bereits im Vorjahr, Bestrebungen zur Reform der Unternehmensbesteuerung ein weiteres dominierendes Thema. Nachdem die über Jahre erarbeitete und umstrittene Unternehmenssteuerreform (UStR III) am 12.2.2017 per Volksentscheid abgelehnt worden war, wurde umgehend die Steuervorlage 17 (SV17) lanciert.

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen