Dokument Änderungen der Grenzgänger besteuerung in Luxemburg - Neue Optionen und Meldepflichten für verheiratete Nicht-Gebietsansässige

Preis: € 8,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

IWB Nr. 8 vom 27.04.2018 Seite 316

Änderungen der Grenzgänger besteuerung in Luxemburg

Neue Optionen und Meldepflichten für verheiratete Nicht-Gebietsansässige

Johannes Höring

Die Luxemburger Steuerreform ist in Teilen seit Januar 2017 in Kraft. Die Steuerreform sieht ab Januar 2018 u. a. auch Änderungen im Bereich des Steuerabzugs für verheiratete Nicht-Gebietsansässige (sog. Grenzgänger) vor. Diese neuen Vorgaben führen zu steuerlichen Anpassungen in der Steuererklärung für das Jahr 2018, die im Jahr 2019 eingereicht wird. Diese Neuerungen werden im Folgenden dargestellt.

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen