Dokument Bilanzierung; BMF-Schreiben zur Rücklage nach § 6b Abs. 2a EStG

Dokumentvorschau

BMF IV C 6 - S 2139/17/10001 :001, BBK 8/2018 S. 354

Bilanzierung; BMF-Schreiben zur Rücklage nach § 6b Abs. 2a EStG

Nach § 6b Abs. 2a EStG kann eine Rücklage, die aufgrund des Gewinns aus der Veräußerung einer Immobilie oder eines Schiffs gebildet worden ist, in eine Betriebsstätte in der EU bzw. im EWR übertragen werden. Diese Reinvestition verhindert allerdings nicht die Steuerpflicht des Veräußerungsgewinns, sondern ermöglicht nach § 6b Abs. 2a EStG nur eine zinslose Ratenzahlung der auf den Veräußerungs- bzw. Auflösungsgewinn anfallenden Steuer für fünf Jahre. § 6b Abs. 2a EStG ist rückwirkend anwendbar.

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen