Anhang
Jahrgang 2018
Auflage 29
ISBN der gedruckten Version: 978-3-482-60509-3

Dokumentvorschau

Bilanzierung nach Handels- und Steuerrecht (29. Auflage)unter Einschluss der Konzernrechnungslegung und der internationalen Rechnungslegung

Anhang

VERORDNUNG (EG) Nr. 1606/2002 bzw. 297/2008
DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES

vom /

betreffend die Anwendung internationaler Rechnungslegungsstandards

(Amtsblatt der EG vom – L 243/1 / – L 97/62)

DAS EUROPÄISCHE PARLAMENT UND DER RAT DER EUROPÄISCHEN UNION –

gestützt auf den Vertrag zur Gründung der Europäischen Gemeinschaft, insbesondere auf Artikel 95 Absatz 1,

auf Vorschlag der Kommission,

nach Stellungnahme des Wirtschafts- und Sozialausschusses,

gemäß dem Verfahren des Artikels 251 des Vertrags,

in Erwägung nachstehender Gründe:

(1)

Auf der Tagung des Europäischen Rates vom 23./ in Lissabon wurde die Notwendigkeit einer schnelleren Vollendung des Binnenmarktes für Finanzdienstleistungen hervorgehoben, das Jahr 2005 als Frist für die Umsetzung des Aktionsplans der Kommission für Finanzdienstleistungen gesetzt und darauf gedrängt, dass Schritte unternommen werden, um die Vergleichbarkeit der Abschlüsse kapitalmarktorientierter Unternehmen zu verbessern.

(2)

Um zu einer Verbesserung der Funktionsweise des Binnenmarkts beizutragen, müssen kapitalmarktorientierte Unternehmen dazu verpflichtet werden, bei der Aufstellung ihrer konsolidierten Abschlüsse ein einheitliches Regelwerk internationaler...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen