BFH  - IX R 4/18 Verfahrensverlauf - Status: anhängig

Arbeitnehmer; Arbeitslohn; Arbeitslosigkeit; Außerordentliche Einkünfte; Stilllegung

Rechtsfrage

Sind Aufstockungsbeträge zum staatlichen Transferkurzarbeitergeld, die von einer Transfer-Gesellschaft gezahlt werden, als außerordentliche Einkünfte i.S. von § 34 Abs. 2 Nr. 2 EStG zu behandeln, wenn der ehemalige Arbeitnehmer beschäftigungslos bei dieser Transfer-Gesellschaft befristet angestellt wird?

Gesetze: SGB III § 111, EStG § 19, EStG § 34 Abs 2 Nr 2, EStG § 24 Nr 1

Instanzenzug (anhängig gemeldet seit 20.03.2018):

Zulassung: durch FG

Dieses Verfahren ist anhängig

Fundstelle(n):
[NAAAG-78742]

notification message Rückgängig machen