Dokument Umsatzsteuer; Vorsteueraufteilung bei Spielhalle

Dokumentvorschau

FG Münster 15 K 4355/12 U, BBK 6/2018 S. 250

Umsatzsteuer; Vorsteueraufteilung bei Spielhalle

Die Vorsteuer aus den laufenden Kosten einer Spielhalle, die sowohl umsatzsteuerpflichtige Umsätze aus Unterhaltungsspielgeräten als auch umsatzsteuerfreie Umsätze aus Geldspielautomaten erzielt, ist nach dem Umsatzschlüssel und nicht nach dem Flächenschlüssel aufzuteilen.

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen