Dokument „Ungewisse“ eigene Anteile beim Unternehmenskauf - Rechtliche Probleme und Lösungsmöglichkeiten in der M&A-Praxis

Preis: € 9,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

NWB Nr. 10 vom 05.03.2018 Seite 653

„Ungewisse“ eigene Anteile beim Unternehmenskauf

Rechtliche Probleme und Lösungsmöglichkeiten in der M&A-Praxis

Dr. Sebastian Heß

Eigene Anteile werfen sowohl in der laufenden Beratung als auch bei außergewöhnlichen Geschäftsvorfällen wie einem Unternehmensverkauf immer wieder komplexe Fragen auf. Neben den kapitalgesellschafts- und umwandlungsrechtlichen Unsicherheiten ist dabei auch die handelsbilanzielle und steuerliche Behandlung zu berücksichtigen. Häufig werden solche Probleme erst anlässlich einer Due-Diligence-Prüfung im Vorfeld einer Transaktion aufgedeckt, für welche dann im Rahmen der kaufvertraglichen Regelungen praktikable und zielkonforme Lösungen gefunden werden müssen. In diesem Kontext spielt der nachfolgende Fall zu eigenen Anteilen, deren Existenz nach Lage des Falls ungewiss ist.

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen