Dokument SteuerStud-Reihe: Fallstudien zur Umsatzsteuer - Verzicht auf Steuervergünstigungen (Optionen)

Preis: € 9,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

SteuerStud Nr. 5 vom 26.04.2018 Seite 326

SteuerStud-Reihe: Fallstudien zur Umsatzsteuer

Verzicht auf Steuervergünstigungen (Optionen)

Dr. Martina Köster und Dr. André Jungen

Das UStG sieht grds. eine Besteuerung auf jeder Wirtschaftsstufe vor: Einerseits führt der Unternehmer die Umsatzsteuer aus seinen Ausgangsumsätzen an das FA ab. Andererseits darf er die ihm von einem anderen Unternehmer in Rechnung gestellte Umsatzsteuer als Vorsteuer abziehen. Dieser Grundsatz wird – teils aus Vereinfachungsgründen, teils aus wirtschaftlichen Gründen – an einigen Stellen durch Steuervergünstigungen durchbrochen. Doch nicht in allen Fällen sind diese Vergünstigungen bei einer Gesamtbetrachtung vorteilhaft. Daher erhält der Unternehmer die Möglichkeit, auf die Steuervergünstigungen zu verzichten. Er kann eine der zahlreichen sog. Optionen ausüben. Die nachfolgende Fallstudie verschafft Ihnen einen Gesamtüberblick.

Das Schaubild der Autoren „Überblick zum Verzicht auf Steuervergünstigungen (Optionen)“, SteuerStud 5/2018 S. 295 NWB PAAAG-73332, ergänzt die nachfolgende Fallstudie.

I. Einführung

Die verschiedenen Optionen, die das Umsatzsteuerrecht einräumt, stellen Sonderregelungen in Form von Wahlrechten dar. Dabei unterscheidet sich der berechtigte Personenkreis ebenso wie die Art der Geltendmachung. Macht ein Unternehmer den Verzicht auf ei...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen