Dokument Rückwirkender Vorsteuerabzug bei Ausstellung einer berichtigten Schlussrechnung - FG Berlin Brandenburg, Urteil v. 16. 3.2017 - 5 K 5040/15

Preis: € 5,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

USt direkt digital Nr. 4 vom 22.02.2018 Seite 5

Rückwirkender Vorsteuerabzug bei Ausstellung einer berichtigten Schlussrechnung

Gerwin Schlegel

Nach § 15 Abs. 1 Nr. 1 Satz 2 UStG setzt die Ausübung des Rechts auf Vorsteuerabzug das Vorliegen einer ordnungsgemäßen Rechnung i. S. des § 14 UStG voraus. Der EuGH hatte in zwei wegweisenden Entscheidungen v. 15.9.2016 - Rs. C-518/14 „Senatex“ und C-516/14 „Barlis 06“ entgegen der bis dato geltenden Auffassung des BFH und des BMF entschieden, dass die spätere Korrektur einer mangelhaften Rechnung rückwirkend erfolgen kann. Die Entscheidung des FG Berlin-Brandenburg setzt sich mit dem Verhältnis der EuGH-Rechtsprechung zur berichtigten Abschlussrechnung im Baubereich auseinander. Beim BFH ist die Revision unter dem Aktenzeichen V R 38/17 anhängig.

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen