9. Auswertung des Jahresabschlusses
Jahrgang 2017
Auflage 3
ISBN der gedruckten Version: 978-3-470-64373-1

Onlinebuch Prüfungsklassiker Kaufmännische Steuerung und Kontrolle für Industriekaufleute

Dokumentvorschau

Prüfungsklassiker Kaufmännische Steuerung und Kontrolle für Industriekaufleute (3. Auflage)

9. Auswertung des Jahresabschlusses

Der Jahresabschluss spiegelt in der Bilanz und in der Gewinn- und Verlustrechnung die Unternehmenszahlen zu einem bestimmten Zeitpunkt wieder. Diese Zahlen kann man im Rahmen der Bilanzanalyse und der anschließenden Bilanzkritik auswerten, um Informationen über die wirtschaftliche Lage des Unternehmens zu gewinnen.

Aufgabe 1: Bestandteile des Jahresabschlusses

Ihnen liegt folgender Auszug aus dem HGB vor:

RECHTSGRUNDLAGEN

§ 264 HGB: Pflicht zur Aufstellung

(1)

Die gesetzlichen Vertreter einer Kapitalgesellschaft haben den Jahresabschluss (§ 242) um einen Anhang zu erweitern, der mit der Bilanz und der Gewinn- und Verlustrechnung eine Einheit bildet, sowie einen Lagebericht aufzustellen. Die gesetzlichen Vertreter einer kapitalmarktorientierten Kapitalgesellschaft, die nicht zur Aufstellung eines Konzernabschlusses verpflichtet ist, haben den Jahresabschluss um eine Kapitalflussrechnung und einen Eigenkapitalspiegel zu erweitern, die mit der Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung und dem Anhang eine Einheit bilden; sie können den Jahresabschluss um eine Segmentberichterstattung erweitern. Der Jahresabschluss und der Lagebericht sind von den gesetzlichen Vertretern in den ...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen