BFH  - XI R 51/17 Verfahrensverlauf - Status: anhängig

Einspruch; Insolvenz; Vertretungsmangel; Wirksamkeit

Rechtsfrage

Wirksamkeit eines Einspruchs - Vertretungsmangel

Liegt ein wirksamer Einspruch vor, wenn dieser nach Eröffnung des Insolvenzverfahrens vom Liquidator einer Kapitalgesellschaft mit mündlicher Vollmacht des Insolvenzverwalters eingelegt wurde? - Kann dem Liquidator nach Einstellung des Insolvenzverfahrens nachträglich Vertretungsvollmacht erteilt und die Einspruchseinlegung rückwirkend genehmigt werden?

Gesetze: AO § 355 Abs 1, AO § 365 Abs 1, AO § 79 Abs 1 Nr 3, InsO § 80 Abs 1, InsO § 81 Abs 1, InsO § 55 Abs 1 Nr 1, BGB § 185 Abs 2 S 1

Instanzenzug (anhängig gemeldet seit 19.01.2018):

Zulassung: durch FG

Dieses Verfahren ist anhängig

Fundstelle(n):
[DAAAG-70423]

notification message Rückgängig machen