Dokument Umsätze aus der Durchführung von Ortskundeprüfungen für angehende Taxifahrer sind nicht nach § 4 Nr. 22 Buchst. a UStG umsatzsteuerfrei?

Dokumentvorschau

Arbeitshilfe Dezember 2017

Umsätze aus der Durchführung von Ortskundeprüfungen für angehende Taxifahrer sind nicht nach § 4 Nr. 22 Buchst. a UStG umsatzsteuerfrei?

Sind die Umsätze aus der Durchführung von Ortskundeprüfungen für angehende Taxifahrer nach § 4 Nr. 22 Buchst. a UStG umsatzsteuerfrei?

Beim BFH ist ein Verfahren wegen dieser Rechtsfrage anhängig ().

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen