Kommentar zu § 74 - Zahlung des Kindergeldes in
	 Sonderfällen
Jahrgang 2018
Auflage 3
ISBN der gedruckten Version: 978-3-482-65343-8

Dokumentvorschau

Kanzler, Kraft, Bäuml, u.a. - Einkommensteuergesetz Kommentar Online

§ 74 Zahlung des Kindergeldes in Sonderfällen

Bernhard Hillmoth (September 2018)
Hinweis:

BZSt v. 10. 7. 2018 Dienstanweisung zum Kindergeld nach dem Einkommensteuergesetz (DA-KG).

ARBEITSHILFEN UND GRUNDLAGEN ONLINE:

Hillmoth, Kindergeld, Kinderfreibetrag und andere kindbedingte Steuervergünstigungen, NWB DokID: NWB QAAAE-52191.

A. Allgemeine Erläuterungen

1Normzweck und wirtschaftliche Bedeutung der Vorschrift: Die Vorschrift bestimmt in Absatz 1 für Sonderfälle den Auszahlungsempfänger des Kindergeldes. Absatz 2 betrifft den sog. Erstattungsanspruch der Träger von Sozialleistungen. Die Abzweigung und der Erstattungsanspruch schließen sich nicht gegenseitig aus. Ist die Anspruchsgrundlage nicht eindeutig, hat die Familienkasse durch Auslegung zu ermitteln, ob Erstattung oder Abzweigung in Betracht kommt.

2Entstehung und Entwicklung der Vorschrift: Die Vorschrift wurde im Zusammenhang mit der Neuregelung der einkommensteuerrechtlichen Kindergeldvorschriften ab 1996 in das EStG aufgenommen.

3Geltungsbereich: § 74 EStG ist Bestandteil des verfahrensrechtlichen Teils des X. Abschnitts des EStG ein. § 74 EStG stellt einen Eingriff in den Rechtsanspruch des Kindergeldberechtigten auf Zahlun...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen