Dokument Track 21-22 | Arbeitnehmerentsendung: Übernahme der Steuerberatungskosten kein Arbeitslohn

Dokumentvorschau

Steuern mobil Nr. 12 vom 01.12.2017

Track 21-22 | Arbeitnehmerentsendung: Übernahme der Steuerberatungskosten kein Arbeitslohn

Bei Auslandsentsendungsfällen wird im Rahmen einer Nettolohnvereinbarung oftmals bestimmt, dass der Arbeitgeber die Steuerberatungskosten des Mitarbeiters übernimmt. Bei Lohnsteueraußenprüfungen geht es dann darum, ob die Kostenübernahme durch den Arbeitgeber Entlohnungscharakter hat. Darüber hinaus stellt sich die Frage, ob der Arbeitgeber aus den bezogenen Steuerberatungsleistungen zum Vorsteuerabzug berechtigt ist.

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen