BFH  - VI R 32/17 Verfahrensverlauf - Status: anhängig

Außenprüfung; Ermessen; Fortsetzungsfeststellungsklage; Prüfungsanordnung; Rechtswidrigkeit; Steuerstrafverfahren; Verwertungsverbot

Rechtsfrage

Kann die für eine Erweiterung einer Außenprüfung entwickelte Rechtsprechung zur Zulässigkeit von Ermittlungen im Zusammenhang mit einem Steuerstrafverfahren unverändert auf die erstmalige Anordnung einer Außenprüfung übertragen werden?

Gesetze: FGO § 100 Abs 1 S 4, AO § 193, AO § 393, FGO § 86 Abs 3 S 1, BpO § 10, GG

Instanzenzug (anhängig gemeldet seit 20.10.2017):

Zulassung: durch FG

Dieses Verfahren ist anhängig

Fundstelle(n):
[RAAAG-60143]

notification message Rückgängig machen