Dokument Die Erleichterungen der Aufzeichnungspflichten nach § 6 GAufzV - Zum Umfang von Erfüllungsfiktion und Sanktionsmitteln

Preis: € 4,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

IWB Nr. 19 vom 13.10.2017 Seite 742

Die Erleichterungen der Aufzeichnungspflichten nach § 6 GAufzV

Zum Umfang von Erfüllungsfiktion und Sanktionsmitteln

Axel Neumann-Tomm

Durch das BEPS-I-Umsetzungsgesetz wurde der Umfang der Verrechnungspreisdokumentation deutlich erweitert. Bei Nicht- oder Schlechterfüllung der Dokumentationspflichten drohen dem Steuerpflichtigen empfindliche Sanktionen in Form von Strafzuschlägen und Schätzungen zu seinen Lasten (§ 162 Abs. 3 und 4 AO), wenn die Finanzverwaltung Verrechnungspreiskorrekturen vornimmt. Kleineren Unternehmen gewährt § 6 GAufzV Entlastungen von dem Dokumentationsumfang. Fraglich ist, wie sich diese Erleichterungen zu den Sanktionen des § 162 AO verhalten. Dieser Frage geht der Beitrag nach.

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen