Kommentar zu § 181 - Grundstücksarten
Jahrgang 2017
Auflage 5
ISBN der gedruckten Version: 978-3-482-51685-6

Onlinebuch Erbschaftsteuer- und Schenkungsteuergesetz, Bewertungsgesetz - Kommentar

Dokumentvorschau

Viskorf, Schuck, Wälzholz - Erbschaftsteuer- und Schenkungsteuergesetz, Bewertungsgesetz - Kommentar Online

§ 181 BewG Grundstücksarten

Torsten Bock (September 2017)
Hinweis:

R B 181.1 – 181.2 ErbStR 2011; H B 181.1 – 181.2 ErbStH 2011.

1. Bedeutung der Vorschrift

1§ 181 Abs. 1 BewG untergliedert die bebauten Grundstücke (§ 180 BewG) in sechs verschiedene Grundstücksarten, die in den folgenden Absätzen 2 – 8 im Einzelnen definiert werden. § 181 Abs. 9 BewG enthält eine gesetzliche Definition der Wohnung im bewertungsrechtlichen Sinne, die für die weitere Abgrenzung von den Grundstücksarten untereinander erforderlich ist. Von der festzustellenden Grundstücksart, die auch entscheidend durch den Umfang der wirtschaftlichen Einheit geprägt wird (s. dazu § 157 BewG Rdn. 27 ff.), hängt bei der Bewertung des einzelnen Grundstücks nach § 182 BewG die jeweils Anwendung findende Bewertungsmethode (Vergleichswert-, Ertragswert- oder Sachwertverfah...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen