Kommentar zu § 151 - Gesonderte Feststellungen
Jahrgang 2017
Auflage 5
ISBN der gedruckten Version: 978-3-482-51685-6

Onlinebuch Erbschaftsteuer- und Schenkungsteuergesetz, Bewertungsgesetz - Kommentar

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Buch enthalten:

Dokumentvorschau

Viskorf, Schuck, Wälzholz - Erbschaftsteuer- und Schenkungsteuergesetz, Bewertungsgesetz - Kommentar Online

§ 151 BewG Gesonderte Feststellungen

Gerda Hofmann (September 2017)
Anmerkung:

Die Fassung von Absatz 1 Satz 1 Nr. 4 beruht auf Art. 13 Nr. 3 Jahressteuergesetz 2010 v. , BGBl 2010 I 1779. Sie gilt für Bewertungsstichtage nach dem (§ 205 Abs. 1 BewG i. d. F. vor der Änderung durch das Steuervereinfachungsgesetz 2011). Die Einbeziehung gesondert festgestellter Werte i. S. des Absatzes 1 Satz 1 Nr. 4 in die Basiswertregelung des Absatzes 3 erfolgte durch Art. 7 Nr. 3 Steuervereinfachungsgesetz 2011 v. , BGBl 2011 I 2131. Anzuwenden ist diese Änderung auf Bewertungsstichtage nach den (Art. 7 Nr. 4 Steuervereinfachungsgesetz 2011).

A. Vorbemerkung

I. Allgemeines

1§ 151 BewG in seiner Fassung durch Art. 2 Nr. 10 ErbStRG mit den in der Anmerkung nach dem Gesetzestext ausgewiesenen Änderungen entspricht mit einigen Modifikationen § 151 BewG i. d. F. Art. 18 Nr. 7 JStG 2007, der seinerseits hinsichtlich der Feststellung der Grundbesitzwerte § 138 Abs. 5 BewG i. d. F. Art. 1 Nr. 36 JStG 1997 für Besteuerungszeitpunkte nach dem ablöste und andererseits die gesonderte Feststellung des Werts von Betriebsvermögen sowie von Anteilen daran und des Werts von Anteilen an Kapitalgesellschaften i. S. d. § 11 Abs. 2 BewG für Erbschaftsteuerzwecke (wieder) einführte und schließlich...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren