Dokument Finanzgericht Düsseldorf , Urteil v. 27.06.2017 - 6 K 896/17 K,G

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

Finanzgericht Düsseldorf  Urteil v. - 6 K 896/17 K,G

Gesetze: EStG § 6 Abs. 1 Nr. 2 Satz 2AStG § 1 Abs. 1DBA Großbritannien Art. IV OECD-MA Art. 9 Abs. 1

Teilwertabschreibung einer Darlehensforderung gegen Tochtergesellschaft in Großbritannien – Hinzurechnung nach AStG wegen fehlender Besicherung – Sperrwirkung des „dealing at arm's length”-Grundsatzes des Art. IV DBA-GB

Leitsatz

Der abkommensrechtliche Grundsatz des „dealing at arm's length” nach Art. 9 Abs. 1 OECD-MA (hier nach Art. IV DBA Großbritannien) ermöglicht keine Korrektur der Teilwertabschreibung einer Darlehensforderung einer inländischen Muttergesellschaft gegen deren Tochtergesellschaft in Großbritannien nach § 1 Abs. 1 AStG wegen fehlender Besicherung (Anschluss an , BStBl. II 2016, 261).

Auf diese Entscheidung wird Bezug genommen in folgenden Gerichtsentscheidungen:


Fundstelle(n):
EAAAG-51742

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren