Dokument Betriebsveranstaltung/Jubiläumsfeiern und Umsatzsteuerrecht

Preis: € 2,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

StuB Nr. 13 vom 14.07.2017 Seite 517

Betriebsveranstaltung/Jubiläumsfeiern und Umsatzsteuerrecht

StB Michael Seifert, Troisdorf

Das BMF hat sich mit seinem Schreiben vom - III C 2 - S 7109/15/10001 NWB GAAAG-48559 (StuB 2017 S. 527, in dieser Ausgabe) nochmals zur umsatzsteuerlichen Behandlung von Betriebsveranstaltungen und erstmals zu den umsatzsteuerrechtlichen Folgen von Veranstaltungen zu Ehren eines Jubilars geäußert. Das BMF beantwortet mit diesem Schreiben eine Eingabe der Spitzenorganisationen der Wirtschaft vom .

Praxishinweis

Die Inhalte des neuen BMF-Schreibens verdeutlichen erneut das Auseinanderdriften zwischen der Lohnsteuer und der Umsatzsteuer. Die Finanzbuchhaltung wird vor dem Hintergrund der unterschiedlichen Rechtsauslegungen in den verschiedenen Steuerarten vor neue Herausforderungen gestellt, auch weil die Einschränkung des Vorsteuerabzugs nicht aus den Eingangsrechnungen erkennbar ist.

Das BMF führt mit seinem Schreiben vom (a. a. O.) im Wesentlichen Folgendes aus:

  • Fraglich war zunächst, ob einem Unternehmen unter Einhaltung der allgemeinen Voraussetzungen des § 15 UStG ein Vorsteuerabzug für Aufwendungen zugunsten eines einzelnen Jubilars zusteht (Ehrung einzelner Jubilare).

  • Für die Beantwortung dieser Frage bezieht sich die Um...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen