Dokument Track 16 | Zumutbare Belastung: BFH verwirft jahrzehntelange Ermittlungsmethode

Dokumentvorschau

Steuern mobil Nr. 6 vom 01.06.2017

Track 16 | Zumutbare Belastung: BFH verwirft jahrzehntelange Ermittlungsmethode

Der BFH hat vollkommen überraschend entschieden, dass Steuerpflichtige außergewöhnliche Belastungen weitergehend als bisher steuerlich abziehen können. Die zumutbare Belastung muss gestaffelt nach den Prozentsätzen der drei gesetzlich vorgegebenen Stufen ermittelt werden. Bisher wenden die Finanzämter beim Berechnen des Eigenanteils den jeweils höchsten Prozentsatz an, sobald der Gesamtbetrag der Einkünfte eine der Grenzen in § 33 Abs. 3 EStG überschreitet.

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen