Dokument Möglichkeiten steuerneutraler Übertragungen bei Personengesellschaften - Neue BFH-Rechtsprechung zur gleitenden Generationennachfolge und zum steuerneutralen Ausscheiden von Gesellschaftern

Preis: € 13,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

NWB Nr. 20 vom 15.05.2017 Seite 1498

Möglichkeiten steuerneutraler Übertragungen bei Personengesellschaften

Neue BFH-Rechtsprechung zur gleitenden Generationennachfolge und zum steuerneutralen Ausscheiden von Gesellschaftern

Dr. Christian Graw

Die Möglichkeiten der steuerneutralen Übertragung im Zusammenhang mit Personengesellschaften sind aufgrund der weiten Verbreitung von Personengesellschaften von großer praktischer Bedeutung. Dies betrifft z. B. Umstrukturierungen bei Personenhandelsgesellschaften, aber auch bei Freiberuflersozietäten. Dabei können sich steuerliche Implikationen sowohl bei der Übertragung von Sachgesamtheiten (Betriebe, Teilbetriebe, Mitunternehmeranteile) als auch bei der Übertragung von Einzelwirtschaftsgütern ergeben. Nachfolgend soll die besonders praxisrelevante aktuelle Rechtsprechung zur sog. gleitenden Generationennachfolge sowie zur Realteilung beleuchtet werden. Die Judikate haben – wie sich zeigen wird – teilweise zu einer Neujustierung der rechtlichen Rahmenbedingungen geführt. Dabei werden auch die Konsequenzen für weitere, noch nicht ausdrücklich entschiedene Problemfälle dargestellt. Auf diese Weise erhält der Praktiker einen Überblick, welche Umstrukturierungen derzeit steuerneutral vorgenommen werden können und welche (noch) nicht.

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen