Dokument FG Köln, Urteil v. 15.02.2017 - 2 K 3488/14

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

FG Köln Urteil v. - 2 K 3488/14 EFG 2017 S. 794 Nr. 9

Gesetze: UStDV § 60 S. 3

Anforderungen an die Vergütung von Vorsteuern bei einem in Frankreich ansässigen Unternehmer

Tatbestand

Die Beteiligten streiten über die Vergütung von Vorsteuern i.H.v. 13.982,39 €.

Auf diese Entscheidung wird Bezug genommen in folgenden Gerichtsentscheidungen:

ECLI Nummer:
ECL:DE:FGK_2017:0215.2K3488.14.00

Fundstelle(n):
EFG 2017 S. 794 Nr. 9
IWB-Kurznachricht Nr. 9/2017 S. 325
KAAAG-44035

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren