Dokument Abbruchkosten

Dokumentvorschau

Kontierungslexikon vom

Abbruchkosten

Udo Cremer

Eine Übersichtsseite zu den Stichwörtern des Kontierungslexikons finden Sie hier: NWB LAAAE-91155.

Zusammenfassung

Wird ein Gebäude nach dem Erwerb abgerissen, können die Abbruchkosten und der Restbuchwert des abgerissenen Gebäudes nicht immer in voller Höhe im Jahr des Abbruchs als Betriebsausgaben berücksichtigt werden. Der Beitrag grenzt die unterschiedlichen Fälle anhand von Beispielen voneinander ab.

1. Welche Konten werden im SKR 03, SKR 04 oder IKR benötigt?

1.1 SKR 03


Tabelle in neuem Fenster öffnen
HGB-Posten
Konto-Nr.
Bezeichnung
Abschreibungen auf immaterielle Vermögensgegenstände des Anlagevermögens und Sachanlagen
4841
Absetzung für außergewöhnliche technische und wirtschaftliche Abnutzung der Gebäude

1.2 SKR 04


Tabelle in neuem Fenster öffnen
HGB-Posten
Konto-Nr.
Bezeichnung
Abschreibungen auf immaterielle Vermögensgegenstände des Anlagevermögens und Sachanlagen
6231
Absetzung für außergewöhnliche technische und wirtschaftliche Abnutzung der Gebäude

1.3 IKR


Tabelle in neuem Fenster öffnen
HGB-Posten
Konto-Nr.
Bezeichnung
6550
Außerplanmäßige Abschreibungen auf Sachanlagen

2. Rechtsgrundlagen

H 6.4 EStH „Abbruchkosten“, H 7.4 EStH „Eine AfaA ist vorzunehmen, wenn“.

3. Wie wird kontiert?

Wird ein Gebäude oder ein Gebäudeteil abgerissen, stellen die Abbruchkosten und der Restbuchwert des abgerissenen Gebäudes nicht...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen