Dokument Aufwendungen für ein häusliches Arbeitszimmer bei Nutzung durch mehrere Steuerpflichtige - BFH-Urteile vom 15.12.2016 - VI R 53/12 und VI R 86/13

Preis: € 7,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

NWB Nr. 12 vom 20.03.2017 Seite 848

Aufwendungen für ein häusliches Arbeitszimmer bei Nutzung durch mehrere Steuerpflichtige

BFH-Urteile vom 15.12.2016 - VI R 53/12 und VI R 86/13

Dr. Stephan Geserich

[i]BFH, Urteile vom 15.12.2016 - VI R 53/12 NWB PAAAG-38327 und VI R 86/13 NWB ZAAAG-38328 Der BFH hat seine Rechtsprechung zur steuerlichen Berücksichtigung von Aufwendungen für ein häusliches Arbeitszimmer bei Nutzung durch mehrere Steuerpflichtige geändert und entschieden, dass in einem solchen Fall jeder Nutzende seinen Aufwand als Werbungskosten geltend machen und den Höchstbetrag von 1.250 € ausschöpfen kann, wenn die Abzugsvoraussetzungen in seiner Person vorliegen ( NWB PAAAG-38327 und VI R 86/13 NWB ZAAAG-38328).

Arbeitshilfen:

In der NWB Datenbank (Login über www.nwb.de) sind zum Thema aufrufbar:

  • Berechnungsprogramm „Arbeitszimmer – Berechnungsbogen mit erläuternden Hinweisen“ NWB QAAAE-32657

  • Mandanten-Merkblatt „Häusliches Arbeitszimmer – Abzugsfähigkeit und Gestaltungsmöglichkeiten“ NWB BAAAE-40227

  • Checkliste „Häusliches und außerhäusliches Arbeitszimmer: Prüfschema und Abgrenzungskriterien“ NWB NAAAE-43350

  • Grundlagen „Häusliches Arbeitszimmer“ NWB MAAAE-35006

  • infoCenter „Arbeitszimmer“ NWB FAAAA-41694

Eine Kurzfassung dieses Beitrags finden Sie in .

I. Aufwendungen für ein häusliches Arbeitszimmer

[i]Abzugsverbot mit AusnahmevorbehaltNach § 9 Abs. 5 i. V. mit § 4 Abs. 5 Satz 1 Nr. 6b Satz 1 EStG kann ein Steuerpflichtiger Aufwendungen für ein häusliches Arbeitszi...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen