Dokumentvorschau

BÜRO Nr. 3 vom 15.03.2017 Seite 15
Ottilie Dotzenrod; Bad Vilbel

Eine wichtige Aufgabe des Personalwesens ist es, den richtigen Mitarbeiter zum richtigen Zeitpunkt mit der richtigen Qualifikation einzustellen. Damit ist aber nur der erste Schritt in Sachen Personalentwicklung getan. Betriebe und Arbeitsplätze unterliegen einem stetigen Wandel. Wissen und Kompetenzen der Mitarbeiter müssen immer wieder angepasst werden. Um die Leistungsfähigkeit und die Leistungsbereitschaft der Mitarbeiter zu fördern, müssen geeignete Führungsinstrumente eingesetzt werden. Ein wichtiges Führungsinstrument stellt dabei die „Mitarbeiterbeurteilung“ dar.

Info

In einem der nächsten Hefte widmen wir uns ausführlich dem Thema „Führungsstile“. Daher wird in diesem Beitrag ausschließlich auf die „Mitarbeiterbeurteilung“ als Führungsinstrument eingegangen.

Personalentwicklung

Unter Personalentwicklung versteht man alle Maßnahmen zu Erhaltung und Verbesserung der Qualifikation von Mitarbeitern. Darunter fallen Maßnahmen zu Entwicklung der persönlichen Kompetenz, der fachlichen Kompetenz und der Leistungsbereitschaft (Motivation). Die Notwendigkeit von Personalentwicklungsmaßnahmen ergibt sich u. a. durch den ständigen Wandel in der Arbeitswelt:

  • Ent...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen