Dokument Einführung in die Tarifglättung für Einkünfte aus Land- und Forstwirtschaft - Grundstruktur der gesetzlichen Regelungen und Hintergründe zur Tarifglättung mit Berechnungsbeispiel

Preis: € 9,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

NWB Nr. 9 vom 27.02.2017 Seite 649

Einführung in die Tarifglättung für Einkünfte aus Land- und Forstwirtschaft

Grundstruktur der gesetzlichen Regelungen und Hintergründe zur Tarifglättung mit Berechnungsbeispiel

Steffen Wiegand

[i]infoCenter „Land- und Forstwirtschaft“ NWB JAAAB-14442 Mit dem Gesetz zum Erlass und zur Änderung marktordnungsrechtlicher Vorschriften sowie zur Änderung des Einkommensteuergesetzes (Milchmarktsondermaßnahmengesetz – MilchSonMaßG) vom (BGBl 2016 I S. 3045) wurde eine nationale Regelung getroffen, um auf der Grundlage der sog. Delegierten Verordnung (EU) 2016/1613 vom (ABl EU Nr. L 242 vom S. 10) Finanzmittel für die Krise der Milcherzeuger bereitzustellen. [i] Agatha/Eisele/Fichtelmann/Schmitz/Walter, Besteuerung der Land- und Forstwirtschaft, 8. Aufl., NWB Verlag Herne 2017, ISBN: 978-3-482-49308-9 Flankierend dazu wurde als steuerliche Entlastungsmaßnahme eine Tarifglättung für Einkünfte aus Land- und Forstwirtschaft eingeführt. Mit dieser sollen Einkommensverluste durch Ernteausfälle infolge des globalen Klimawandels sowie die im Bereich der Tierhaltung besonders dramatische Verschlechterung der Ertragslage für land- und forstwirtschaftliche Betriebe abgemildert werden. Der Beitrag erläutert die Grundstruktur der gesetzlichen Regelungen und beschreibt Hintergründe für die Einführung der Tarifglättung. Ein umfassendes Berechnungsbeispiel rundet den Beitrag ab.

Eine Kurzfassung dieses Beitrags...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen