Dokument FG Münster v. 18.07.2016 - 14 K 1370/12 E,G

Preis: € 5,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

FG Münster  v. - 14 K 1370/12 E,G EFG 2016 S. 1864 Nr. 22

Gesetze: EStG § 15 Abs 2

Einkünfte aus Gewerbebetrieb

Teilnahme an Pokerturnieren und Cash Games

Leitsatz

1) Gewinne aus der Teilnahme an Pokerturnieren können zu gewerblichen Einkünften führen. Das Pokerspiel ist kein bloßes Glücksspiel, weil aufgrund wissenschaftlich-mathematischer Untersuchungen feststeht, dass bei einem Pokerturnier nicht das Zufallsmoment, sondern das Geschicklichkeitsmoment und die Spielerfahrung ausschlaggebend sind. Dies gilt jedenfalls für solche Spieler, deren Fähigkeiten über diejenigen eines Durchschnittsspielers hinausgehen.

2) Gewinne aus der Teilnahme an sog. Cash Games (u.a. Black Jack) können zu gewerblichen Einkünften führen, wenn sie in wirtschaftlichen, örtlichen und sachlichen Zusammenhang mit der gewerblichen Pokertätigkeit erzielt werden.

Fundstelle(n):
EFG 2016 S. 1864 Nr. 22
NWB-Eilnachricht Nr. 1/2017 S. 9
[FAAAF-86087]

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen