Dokument Umsatzsteuer | Steuerbefreiung von Zytostatika bei Krebstherapien

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

StuB 21/2016 S. 840

Umsatzsteuer | Steuerbefreiung von Zytostatika bei Krebstherapien

Das BMF hat zur Umsatzsteuerbefreiung der Abgabe von Zytostatika im Rahmen ambulanter Krebstherapien Stellung genommen ( NWB XAAAF-83210).

Der Entscheidung des BFH-Urteils vom 24. 9. 2014 - V R 19/11 NWB AAAAE-81161 (Kurzinfo StuB 2015 S. 158 NWB BAAAE-84924) folgend ist die Abgabe von individuell für den Patienten hergestellten Arzneimitteln durch die Krankenhausapotheke für eine in diesem Krankenhaus erbrachte ärztliche Heilbehandlung als ein mit der ärztlichen Heilbehandlung eng verbundener Umsatz gem. § 4 Nr. 14 Buchst. b UStG umsatzsteuerfrei. Die Grundsätze des Urteils finden sowohl auf Zubereitungen Anwendung, die im Rahmen einer Krebstherapie verwendet werden, als auch auf andere Arzneimittel, die wie Zytostatika-Zubereitungen individuell für den Patienten hergestellt we...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren