Dokument Pauschalverfahren zur Abzinsung von Schadenrückstellungen der Versicherungsunternehmen

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

BMF 20.10.2016 IV C 6 - S 2175/07/10001, StuB 21/2016 S. 834

Pauschalverfahren zur Abzinsung von Schadenrückstellungen der Versicherungsunternehmen

Nach dem NWB HAAAA-76808 (BStBl 2000 I S. 1218 = StuB 2000 S. 942) können Versicherungsunternehmen Schadenrückstellungen nach einem Pauschalverfahren abzinsen. Dieses Verfahren kann für Wirtschaftsjahre in Anspruch genommen werden, die vor dem enden ( NWB GAAAF-18410, BStBl 2015 I S. 1027 = StuB 2016 S. 32 NWB AAAAF-18973.

Nach dem Ergebnis der Erörterung mit den obersten Finanzbehörden der Länder gilt hinsichtlich der Abzinsung von Rückstellungen für noch nicht abgewickelte Versicherungsfälle (Schadenrückstellungen i. S. von § 341g HGB) ab 2017 Folgendes:

I. Abzinsungspflicht, Grundsatz der Einzelbewertung
(1) Schadenrückstellungen sind nach § 6 Abs. 1 Nr. 3a Buchst. e EStG abzuzinsen. Der Grundsatz der Einzelbewertung ist zu beachten.

II. Pauschalregelung für Erst...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren