Dokument Track 13-14 | Arbeitszimmer: Auf die richtige Begründung kommt es an

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

Steuern mobil Nr. 11 vom 01.11.2016

Track 13-14 | Arbeitszimmer: Auf die richtige Begründung kommt es an

Wir informieren Sie über neue Urteile zum Arbeitszimmer. Dabei wird deutlich, wie wichtig die sorgfältige Präsentation des Falls vor dem FG als Tatsacheninstanz ist. Konkret geht es um folgende Aspekte: Vermutung einer privaten Nutzung von nicht nur untergeordneter Bedeutung; Abzugsverbot für einen Arbeitsbereich, der durch einen Raumteiler vom Wohnbereich abgetrennt ist (Arbeitsecke); Notwendigkeit eines Arbeitszimmers; Zumutbarkeit eines anderen Arbeitsplatzes bei Selbständigen.

Track 13 | Neue BFH-Entscheidungen zum Arbeitszimmer

Neue Entscheidungen des Bundesfinanzhofs zum Arbeitszimmer haben wir als Nächstes für Sie ausgewählt. Um das Ganze rund zu machen, informieren wir Sie anschließend dann noch über zwei Fälle, bei denen vor einem Finanzgericht in erster Instanz um den Abzug der Kosten für einen Raum gestritten wurde, der in die private Sphäre eingebunden ist. In beiden Fällen ist Revision eingelegt worden. Auch hier ist also bald der BFH gefragt. Aber sehen wir uns jetzt erst einmal die jüngsten Urteile des VIII. Senats des BFH an.

Im ersten Streitfall bildete ein Arbeitszimmer den Mittelpunkt der gesamten betrieblichen Tätigkeit. Ein Coach beriet in dem Raum seine Kunden an...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren