Dokument Der Anspruch auf Beschäftigung

Preis: € 1,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

NWB direkt Nr. 42 vom 17.10.2016 Seite 1150

Der Anspruch auf Beschäftigung

Dr. Henning-Alexander Seel

[i]Ausführlicher Beitrag s. NWB AAAAF-83462 Dass ein Anspruch auf Vergütung nicht immer auch mit einem durchsetzbaren Recht auf tatsächliche Beschäftigung einhergeht, hat kürzlich das LG Mainz mit Urteil vom - 2 O 329/13 herausgearbeitet. Das Gericht hat die außerordentliche Kündigung eines Geschäftsführers des Medizinischen Dienstes der Krankenversicherung (MDK) als unwirksam erklärt, gleichzeitig aber festgestellt, dass dem Kläger gleichwohl kein Anspruch auf Weiterbeschäftigung zustehe. Die Entscheidung gibt Veranlassung, die Voraussetzungen und rechtlichen Grundlagen für einen Beschäftigungsanspruch einer grundlegenden Analyse zu unterziehen.

Ausführlicher Beitrag s. .

Beschäftigung als Ausfluss des allgemeinen Persönlichkeitsrechts

[i]Arbeitnehmer hat Anspruch auf Vergütung und Zuweisung von ArbeitsaufgabenWer in einem Arbeitsverhältnis steht, hat nicht lediglich Anspruch auf vertragsgemäße Vergütung. Er hat – im Grundsatz – auch einen Anspruch darauf, dass sein Arbeitgeber ihm einen Arbeitsplatz sowie vertragsgemäße Arbeitsaufgaben zur Erledigung zuweist. Befriedigung erfährt ein Arbeitnehmer nicht nur durch die Vergütung, sondern auch durch tatsächliches Tätigwerden, bei dem es vielfach auch um eine Interaktion mit anderen Mitarbeitern...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen