Dokument Gewinnrealisation beim Gerüstbau

Preis: € 2,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

StuB Nr. 19 vom 14.10.2016 Seite 717

Gewinnrealisation beim Gerüstbau

WP/StB Prof. Dr. Wolf-Dieter Hoffmann, Freiburg

Das Realisationsprinzip stellt einen Grundpfeiler der Bilanzierung dar. Umso überraschender kann man im HGB (und EStG) nichts zum Inhalt nachlesen. Lediglich zur Beachtung in § 252 Abs. 1 Nr. 4 2. Halbsatz HGB wird der Rechtsanwender aufgerufen. Was er konkret beachten soll, bleibt ihm überlassen – genauer gesagt der Gesetzesauslegung durch berufene und selbsternannte Instanzen. Es lohnt sich ein Seitenblick auf IFRS 15 – ein Werk mit den zugehörigen Erläuterungen und Anwendungshinweisen von beachtlichem Umfang. Man könnte dabei werweißen, was höherwertig ist: eine Nichtregelung einerseits oder ein Werk von nahezu 300 Seiten andererseits. Die Gralshüter des HGB beanstanden regelmäßig den Umfang der IFRS-Regeln. Aber ist eine förmliche Pflicht zur Beachtung eines nicht definierten Tatbestands ohne Beiwerk wirklich vorzugswürdig?

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen