BFH  - II R 24/16 Verfahrensverlauf - Status: anhängig

Anzeige; Frist; Gesonderte Feststellung; Grunderwerbsteuer; Rückgängigmachung; Zuständigkeit

Rechtsfrage

Rückgängigmachung Erwerbsvorgang - Zuständigkeit - Anzeigepflicht:

Ist die Grunderwerbsteuerfestsetzung wegen Rückgängigmachung des Erwerbsvorgangs aufzuheben, oder kommt § 16 Abs. 5 GrEStG zur Anwendung, weil die Anzeigepflichten beim sachlich unzuständigen Finanzamt unvollständig erfüllt wurden?

Gesetze: GrEStG § 16 Abs 5, GrEStG § 16 Abs 2, GrEStG § 17 Abs 3, GrEStG § 18, GrEStG § 19

Instanzenzug (anhängig gemeldet seit 20.09.2016):

Zulassung: durch FG

Dieses Verfahren ist anhängig

Fundstelle(n):
[LAAAF-82281]

notification message Rückgängig machen