Dokument Kurzfristige Beschäftigung – Behandlung in der Lohnsteuer und Sozialversicherung - Gesetzliche Grundlagen, Überblick und Abgrenzung

Preis: € 10,00 Nutzungsdauer: 30 Tage
Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

NWB Nr. 39 vom Beilage 3/2016 Seite 1

Kurzfristige Beschäftigung – Behandlung in der Lohnsteuer und Sozialversicherung

Gesetzliche Grundlagen, Überblick und Abgrenzung

Markus Stier

Kurzfristige und geringfügige Beschäftigungen werden oft „in einen Topf geworfen“. Zwar haben beide im Sozialversicherungsrecht die gleiche gesetzliche Grundlage, dennoch unterscheiden sich die beiden Arten der Beschäftigung voneinander. Im nachfolgenden Beitrag wird die kurzfristige Beschäftigung genauer dargestellt.

Arbeitshilfen:

In der NWB Datenbank (Login über www.nwb.de) sind zum Thema aufrufbar:

I. Allgemeines

[i]Zur Abdeckung eines vorübergehenden Bedarfs an ArbeitsleistungEine kurzfristige Beschäftigung wird in vielen Fällen auch als Aushilfstätigkeit bezeichnet. Diese Bezeichnung ist vom Grundsatz richtig abgeleitet, da es sich bei einer kurzfristigen Beschäftigung um eine von Anfang an zeitlich befristete Beschäftigung handelt. Somit kommt eine kurzfristige Beschäftigung für Aushilfskräfte und Gelegenheitsarbeiter in Betracht. Eine kurzfristige Beschäftigung darf von vornherein nicht auf Dauer ausgelegt sein, sondern muss vorübergehend sein, um einen betrieblichen Bedarf an Arbeitsleistung abzudecken.

Die Voraussetzung des vorübergehend...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden