Online-Nachricht - Dienstag, 06.09.2016 16:41

Einkommensteuer | Veräußerungsfiktion von Investmentanteilen (BMF)

Das BMF hat zur gesetzlichen Veräußerungsfiktion von Investmentanteilen nach § 8 Absatz 8 Satz 1 InvStG Stellung genommen und sein ergänzt ( :015).

In Rn. 57 („VI. Fundstellennachweis und Anwendungsregelung“), 3. Abs. heißt es nunmehr:

Die Regelung des § 8 Absatz 8 bzw. § 20 InvStG fällt durch die zum in Kraft tretende Neufassung des Investmentsteuergesetzes weg. Angesichts des geringen verblei-benden Anwendungszeitraums wird es die Finanzverwaltung nicht beanstanden, wenn kein Ausweis der abgedruckten Tabellen und der Ankreuzfelder in der Steuerbescheinigung erfolgt. Allerdings sind dann die Kunden mit gesondertem Schreiben über das Vorliegen eines Tatbestandes des § 8 Absatz 8 InvStG bzw. § 20 InvStG zu informieren.“

Hinweis

Das Schreiben ist auf der Homepage des BMF veröffentlicht. Eine Aufnahme in die NWB Datenbank erfolgt in Kürze.

Quelle: BMF online (il)

Fundstelle(n):
NWB NAAAF-81398

notification message Rückgängig machen