Dokument Personengesellschaften (und Anwendung der DBA)

Preis: € 5,00 Nutzungsdauer: 30 Tage
Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

IWB Nr. 16 vom Seite 588

Personengesellschaften (und Anwendung der DBA)

Dr. Benjamin S. Cortez, StB, ist Partner der Kanzlei Schlecht und Partner am Standort Stuttgart und StB Sebastian Schmidt, Steuerkanzlei Wetter, Wetter (Ruhr)

Dieser Lexikonbeitrag ist unter Umständen veraltet. Sein Inhalt ist unverändert auf dem Stand der gedruckten IWB-Ausgabe, in der er veröffentlicht worden ist. Die aktualisierten und weiteren Stichworte des Lexikons des internationalen Steuerrechts mit dem Stand 2019 finden Sie jetzt hier.

I. Personengesellschaften im internationalen Steuerrecht

[i]Unterschiedliche Behandlung der Gesellschaften als transparent oder intransparent macht das Thema anspruchsvollDas Thema Personengesellschaften im Abkommensrecht beinhaltet zahlreiche Abgrenzungsprobleme. So ist die Behandlung von Personengesellschaften insbesondere vor dem Hintergrund problematisch, dass diese je nach Jurisdiktion sowohl zivilrechtlich als auch steuerrechtlich unterschiedlich behandelt werden. Mithin werden Personengesellschaften für steuerliche Zwecke in manchen Staaten als transparent, in anderen als intransparent behandelt. Es mangelt an einem grundlegend länderübergreifenden Besteuerungskonzept für Personengesellschaften, wie man dies für Kapitalgesellschaften kennt, welche international sowohl in gesellschaftsrechtlicher als auch in steuerlicher Hinsicht eine weitgehende Strukturhomogenität verzeichnen. Hier treten vor allem dann Auslegungs- und Anwendungsprobleme auf, wenn eine Personengesellschaft von...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden