Dokument FG Münster, Urteil v. 28.04.2016 - 9 K 843/14 K,G,F,Zerl

Preis: € 5,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

FG Münster Urteil v. - 9 K 843/14 K,G,F,Zerl

Gesetze: EStG § 5, HGB § 92 Abs 4

Bilanzierung von Provisionsansprüchen und "unfertigen Arbeiten"

Leitsatz

1) Aufschiebend bedingte Versicherungsvertreter-Provisionsansprüche sind erst mit Bedingungseintritt zu aktivieren.

2) Soweit noch keine Gewinnrealisierung eingetreten ist, sind die auf die entsprechenden Vermittlungsleistungen entfallenden Aufwendungen als "unfertige Arbeiten" zu aktivieren.

Tatbestand

Auf diese Entscheidung wird Bezug genommen in folgenden Gerichtsentscheidungen:

Fundstelle(n):
DStZ 2016 S. 675 Nr. 18
AAAAF-79769

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen