VIII.
		Segmentberichterstattung
Jahrgang 2016
Auflage 4
ISBN der Online-Version: 978-3-482-69374-8
ISBN der gedruckten Version: 978-3-482-63364-5

Onlinebuch 5 vor IFRS-Grundlagen

Dokumentvorschau

5 vor IFRS-Grundlagen (4. Auflage)Endspurt zur Bilanzbuchhalterprüfung

VIII. Segmentberichterstattung

1. Ziel und Informationswert

155Durch die seit in IFRS 8 geregelte Segmentberichterstattung soll den Abschlussadressaten Informationen über die Art und die finanziellen Auswirkungen der von dem jeweiligen Unternehmen ausgeübten Geschäftstätigkeiten in den jeweiligen operativen Segmenten gewährt werden. Gemäß IFRS 8.2 ist der Standard sowohl auf Einzel- wie auch auf Konzernabschlüsse anwendbar. Enthält ein Finanzbericht sowohl den Konzernabschluss als auch den Einzelabschluss des Mutterunternehmens, sind die erforderlichen Informationen lediglich auf der Ebene des Konzernabschlusses zu machen (IFRS 8.4).

156 [i]operative SegmenteEin Geschäftssegment (operating segment) ist nach IFRS 8.5 ein Bereich eines Unternehmens,

  • der unternehmerische Tätigkeiten betreibt, die zu Erlösen und Aufwendungen mit anderen Segmenten oder Dritten führen können,

  • dessen operatives Ergebnis regelmäßig von der verantwortlichen Unternehmensinstanz (chief operating decision maker) zum Zweck der Erfolgsbeurteilung sowie der Allokation von Ressourcen überprüft wird und

  • für den separate finanzwirtschaftliche Informationen vorliegen.

Nicht jeder Bereich eines U...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden