Dokument Verfahrensverlauf | BFH - I R 26/16 - erledigt.

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

BFH  - I R 26/16 Verfahrensverlauf - Status: erledigt

Gesetze: HGB § 252 Abs 1 Nr 4, KStG § 8 Abs 1, EStG § 5 Abs 1, GewStG § 7 S 1, BGB § 631, BGB § 632a

Rechtsfrage

1. Zu welchem Zeitpunkt sind Gewinne aus Gerüstbauverträgen bei einem gemischten, verschiedene Leistungselemente enthaltenden Vertrag, realisiert?

2. Wie sind Abschlagszahlungen aus Werkverträgen nach § 632a BGB zu bilanzieren (Hinweis auf das BStBl I 2015, 542; zwischenzeitlich aufgehoben durch das BStBl I 2016, 279)?

3. Ob und ggf. unter welchen Voraussetzungen sind Gerüstbauverträge bilanziell in drei Teile mit je eigenen Gewinnrealisierungszeitpunkten aufzugliedern (1. werkvertragliches Element Gerüstaufbau, 2. mietvertragliches Element Gebrauchsüberlassung, 3. werkvertragliches Element Gerüstabbau)?

Abschlag; Bilanzierung; Gewinnrealisierung; Werkvertrag

Fundstelle(n):
IAAAF-78375

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden