Arbeitshilfe Juli 2017

Die NWB Datenbank offline: per Download oder DVD-Version

Datenbankhilfe

Allgemeines

Die erste Wahl: Datenbank Online

Weite Teile unseres privaten und beruflichen Lebens spielen sich heutzutage online ab. Der große Vorteil: Wir sind immer up to date! Nutzen Sie daher die Online-Version der NWB Datenbank und gewinnen Sie an Aktualität. Dort recherchieren Sie mit Ihrem PC oder Smartphone stets tagesaktuell – und zwar wann und wo Sie wollen. Alles, was Sie dazu benötigen, ist ein NWB Benutzerkonto.

Download

Hier können Sie die Offline-Version der NWB Datenbank mit aktuellem Stand kostenlos herunterladen. Bitte beachten Sie, dass der Download aufgrund des Datenvolumens von ca. 5 GB, je nach Internetverbindung, einige Zeit in Anspruch nehmen kann.

Wenn Sie an Ihrem Arbeitsplatz über eine Internetverbindung verfügen, können Sie hier die NWB Datenbank direkt aktualisieren: Setup Webinstaller
Planen Sie die NWB Datenbank auf einem anderen Rechner zu installieren, dann können Sie hier das DVD-Abbild herunterladen: DVD ISO-Datei

Erscheinungsweise der DVD-Version

Grundsätzlich erschien die DVD viermal jährlich für das Modul "NWB Steuer- und Wirtschaftsrecht", zweimal jährlich für die Module "NWB Rechnungswesen" und "NWB Internationales Steuer- und Wirtschaftsrecht" sowie einmal jährlich für die Module "NWB Unternehmensteuern und Bilanzen" und "NWB Erben und Vermögen.

Achtung, neu: Immer mehr unserer Abonnenten setzen bereits auf die Aktualität der Online-Version und verzichten auf die Datenbank-DVD. Deshalb haben wir uns dazu entschlossen, die DVD nicht mehr automatisch zu verschicken, sondern nur noch auf Nachfrage. Wenn auch Sie sich zum DVD-Verzicht entscheiden, gewinnt übrigens auch unsere Umwelt. Denn Ressourcen werden geschont und der CO2-Ausstoß verringert.

DVD anfordern:
Natürlich senden wir Ihnen die NWB Datenbank-DVD auf Wunsch auch weiterhin kostenlos zu. Bitte kontaktieren Sie uns unter der Rufnummer 02323-141940.
Die DVD kommt dann per Post zu Ihnen.

Systemvoraussetzungen und technische Hinweise

Systemvoraussetzungen

PC ab 2 GHz, Windows 7/Windows 8/Windows 10
2 GB Arbeitsspeicher und höher ca. 9 GB freier Festplattenspeicher
Microsoft.NET-Framework 4.6 und
Internet Explorer ab Version 11 oder aktueller Alternativbrowser.

Netzwerkfähigkeit

Ist die Datenbank netzwerkfähig? Ja. Sie kann in das Netzwerk installiert und den lizenzierten Nutzern zugänglich gemacht werden. Detaillierte Hinweise zur Installation im Netzwerk finden Sie in der entsprechenden Datei "Hinweise zur Installation" auf der DVD.

Datenbank auf USB-Stick

Bitte beachten Sie: Die NWB Datenbank benötigt ca. 9 GB Speicher auf Ihrem USB-Stick. Eine ordnungsgemäß auf Ihrer Festplatte/in Ihrem Netzwerk installierte Offline-Version der NWB Datenbank wird vorausgesetzt. Auf dem Rechner, auf dem die Datenbank gestartet werden soll, muss das Microsoft.NET-Framework 4.5 installiert sein.

  1. Stecken Sie den USB-Stick in den USB-Anschluss Ihres PCs. Der USB-Stick meldet sich i. d. R. als neues Laufwerk mit der Bezeichnung "Wechseldatenträger" auf Ihrem System an. Welchen Laufwerksbuchstaben Ihr USB-Stick hat, können Sie z. B. sehen, wenn Sie auf Ihrem Desktop auf das Symbol "Arbeitsplatz" doppelklicken.

  2. Öffnen Sie den Windows Explorer (Start > Programme > Windows Explorer). Wechseln Sie in das Installationsverzeichnis der NWB Datenbank (üblicherweise c:\programme\nwb).

  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Verzeichnis "NWB Datenbank" und wählen Sie aus dem Kontextmenü den Eintrag "Kopieren".

  4. Navigieren Sie im Windows Explorer zu dem Laufwerksbuchstaben Ihres USB-Sticks. Mit rechter Maustaste und "Einfügen" kopieren Sie die NWB Datenbank auf den USB-Stick.

  5. Die NWB Datenbank ist jetzt startklar. Öffnen Sie Ihre USB-Stick-Version mit Doppelklick auf die Datei "NWBDB.exe" im Verzeichnis "NWB Datenbank".

Installation / Deinstallation von DVD

Einzel-PC
  1. Legen Sie die DVD in das entsprechende Laufwerk ein. Das Installationsprogramm startet in der Regel automatisch.
    Sollte sich kein Startbildschirm öffnen, ist die Autoplay-Funktion Ihres PCs deaktiviert. Starten Sie in diesem Fall die Installation manuell: Wählen Sie dazu aus Ihrem Windows-Startmenü die Funktion "Ausführen" und geben Sie in das Eingabefeld den Buchstaben des Laufwerks ein, in dem der Datenträger liegt. Dahinter geben Sie ":\setup.exe" ein und bestätigen dies mit "OK".

  2. Folgen Sie dem Dialog und bestätigen Sie die einzelnen Schritte, falls Sie die Standardeinstellungen wünschen. Ihr Setup unterstützt Sie bei individuellen Konfigurationen.

  3. Nach Abschluss der Installation starten Sie das Programm über das Icon "NWB-Datenbank" auf Ihrem Desktop.

  4. Um Ihre Produkte online nutzen zu können, geben Sie bitte die erhaltenen Freischaltcodes ein. Enthält die DVD keinen Freischaltcode, unterbleibt die Eingabe. Die Freischaltung von Updates ist künftig nicht mehr notwendig, sofern Sie die Vorversion nicht deinstallieren oder eine Änderung der Nutzungsart vornehmen.

Im Netzwerk
  1. Legen Sie die DVD in das entsprechende Laufwerk des ersten PCs in Ihrem Netzwerk, auf dem Sie die NWB Datenbank nutzen wollen, ein. Wenn das Installationsprogramm nicht automatisch startet, wählen Sie im Windows-Startmenü die Funktion "Ausführen" und geben in das Eingabefeld den Buchstaben des Laufwerks ein, in dem der Datenträger liegt. Dahinter geben Sie „:\setup.exe“ ein und bestätigen dies mit "OK".

  2. Folgen Sie dem Dialog. Als Installationsziel wählen Sie einen Netzwerkpfad, auf den alle Rechner, auf denen die NWB Datenbank genutzt werden soll, zugreifen können. Als Installationsmodus wählen Sie die "Vollinstallation".

  3. Damit ist die Installation auf dem ersten PC bereits abgeschlossen. Auf den weiteren Rechnern richten Sie lediglich noch Starticons für die NWB Datenbank ein.

  4. Um auf den anderen Rechnern das für den Betrieb der Anwendung notwendige Microsoft.NET-Framework 4.5 zu installieren und die Startmenü-Einträge und Desktopverknüpfungen anzulegen, führen Sie von einzelnen Rechnern die Datei setupClient.exe aus. Sie befindet sich im von Ihnen gewählten Installationspfad. Dies ist nur bei der Erstinstallation der NWB Datenbank erforderlich.
    Wir empfehlen für diesen Vorgang die "Anmeldung mit Administrations-Rechten", da sonst die Icons und Verknüpfungen nur für den jeweils angemeldeten Benutzer angelegt werden. Das Programm kann nun über das Icon "NWB Datenbank" auf dem Desktop gestartet werden.

Windows verhindert die Nutzung der Datenbank

Was mache ich, wenn der Inhaltsratgeber meines Windowssystems die Nutzung der NWB Datenbank auf DVD verhindert?

  1. Laden Sie die Datei nwbdatenbank.prf herunter und speichern Sie diese in dem Installationsordner der NWB Datenbank.

  2. Öffnen Sie die Internetoptionen, indem Sie in der Systemsteuerung - Netzwerk und Internet - "Internetoptionen" auswählen oder alternativ direkt im Internetexplorer die Tasten „Alt“ und „x“ drücken und dann auf "Internetoptionen" klicken.

  3. Wählen Sie den Reiter "Inhalte" und klicken Sie auf "Einstellungen".

  4. Wählen Sie den Reiter "Erweitert" und klicken Sie auf "Importieren".

  5. Wählen Sie die zuvor gespeicherte Datei "nwbdatenbank.prf" aus und klicken Sie auf "Öffnen".

  6. Beenden Sie die Dialoge mit "OK".

Alternativ können Sie in den Einstellungen des Inhaltsratgeber auch unter dem Reiter "Zugelassene Sites" zehn Einträge, jeweils mit "Immer" zulassen, hinzufügen: Die Einträge lauten: http://localhost:53256 bis http://localhost:53265

Zugriff auf Inhalte

Mitteilung "Abonnement eingestellt" oder "Freischaltcode online aktualisieren"

Gehen Sie in diesen Fällen wie folgt vor:

  1. Gehen Sie dazu in die Einstellungen und klicken Sie bei dem erweiterten Produkt auf "überprüfen".

  2. Wenn Ihr Rechner über eine Internetverbindung verfügt, klicken Sie dann auf "Freischaltcode online aktualisieren".

  3. Wenn Sie nur an einem anderen Rechner über eine Internetverbindung verfügen, rufen Sie dort die Internetadresse http://www.nwb.de/go/fsc auf und folgen den Anweisungen, um einen für die DVD-Anwendung übersetzten Freischaltcode zu erhalten.

Neue Abo-Inhalte in alter DB-Version aufrufen

Auch hier führen Sie folgende einfache Schritte aus:

  1. Gehen Sie dazu in die Einstellungen und klicken Sie bei dem erweiterten Produkt auf "überprüfen".

  2. Wenn Ihr Rechner über eine Internetverbindung verfügt, klicken Sie dann auf "Freischaltcode online aktualisieren".

  3. Wenn Sie nur an einem anderen Rechner über eine Internetverbindung verfügen, rufen Sie dort die Internetadresse http://www.nwb.de/go/fsc auf und folgen den Anweisungen, um einen für die DVD-Anwendung übersetzten Freischaltcode zu erhalten.

Freischaltcode

Ihren Freischaltcode für Zeitschriften und digitale Produkte finden Sie in der Auftragsbestätigung bzw. auf der jeweiligen Rechnung.

Er wird nicht akzeptiert? Bitte kontrollieren Sie die Schreibweise und achten Sie darauf, dass er in Großbuchstaben eingegeben werden muss.

Es funktioniert trotzdem nicht? Unser Kundensupport hilft Ihnen gern weiter.

Kein Heftarchiv in Offline-Datenbank

Der Datenbestand der NWB Datenbank wächst wöchentlich. Vom Redaktionsschluss der DVD bis zur Auslieferung vergehen ca. vier Wochen. Diesen Zeitraum, den wir für die Qualitätssicherung und für das Vervielfältigen der DVDs benötigen, können wir leider nicht verkürzen. Bei Auslieferung der DVD sind je nach Zeitschrift bis zu vier Ausgaben (Zeitraum zwischen Redaktionsschluss und Auslieferung) nicht enthalten.
Ein Heftarchiv, das allen Aktualitätserfordernissen gerecht wird, stellen wir jederzeit online zur Verfügung.
Wenn Sie ausschließlich offline arbeiten und sich die Dokumente gerne heftbasiert anzeigen lassen möchten, können Sie dies über die Suche (z. B. nwb heft 12/2008) tun.

Fundstelle(n):
[VAAAF-78242]

notification message Rückgängig machen