VersAusglG

Gesetz über den Versorgungsausgleich (Versorgungsausgleichsgesetz - VersAusglG)

v. 3.4.2009 (BGBl I S. 700) mit späteren Änderungen Nichtamtliche Fassung

Änderungsdokumentation: Das Gesetz über den Versorgungsausgleich (Versorgungsausgleichsgesetz – VersAusglG) ist als Art 1 des Gesetzes zur Strukturreform des Versorgungsausgleichs (VAStrRefG) v. 3.4.2009 (BGBl I S. 700) verkündet worden und mit Wirkung v. 1.9.2009 in Kraft getreten. Es ist geändert worden durch Art. 9d Gesetz zur Änderung des Vierten Buches Sozialgesetzbuch, zur Errichtung einer Versorgungsausgleichskasse und anderer Gesetze v. (BGBl I S. 1939, ber. I 2010 S. 340) ; Art. 9d Gesetz zur Änderung des Vierten Buches Sozialgesetzbuch, zur Errichtung einer Versorgungsausgleichskasse und anderer Gesetze v. (BGBl I S. 1939, ber. I 2010 S. 340) ; Art. 25 Jahressteuergesetz 2010 (JStG 2010) v. (BGBl I S. 1768) ; Art. 9 Gesetz über den Abschluss der Rentenüberleitung (Rentenüberleitungs-Abschlussgesetz) v. (BGBl I S. 2575) ; diese Änderungen treten erst am 1.7.2024 in Kraft und sind in Fußnoten entsprechend gekennzeichnet; Art. 12 Gesetz zur Modernisierung der Strukturen des Besoldungsrechts und zur Änderung weiterer dienstrechtlicher Vorschriften (Besoldungsstrukturenmodernisierungsgesetz – BesStMG) v. (BGBl I S. 2053).

Fundstelle(n):
UAAAF-77924

;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren