Dokument Mitunternehmeranteil an einer gewerblichen Personengesellschaft

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

StuB 14/2016 S. 558

Mitunternehmeranteil an einer gewerblichen Personengesellschaft

Das FinMin Schleswig-Holstein hat sich zur Frage geäußert, wie die Übertragung eines Mitunternehmeranteils an einer gewerblich geprägten Personengesellschaft (§ 15 Abs. 3 Nr. 2 EStG) auf eine gemeinnützige Körperschaft zu beurteilen ist ( Kurzinfo ESt 14/2016 VI 306 - S 2241 - 299 NWB NAAAF-75537).

Hierzu führt das FinMin Schleswig-Holstein weiter aus:

  • Auf die unentgeltliche Übertragung eines Mitunternehmeranteils an einer gewerblich geprägten Personengesellschaft auf eine gemeinnützige Körperschaft ist § 6 Abs. 3 EStG nicht anwendbar.

  • Die Anwendung von § 6 Abs. 3 EStG setzt zwingend voraus, dass der Übernehmer der betrieblichen Einheit (hier: des Mitunternehmeranteils) ebenfalls betriebliche Einkünfte erzielt (vgl. § 6 Abs. 3 Satz 3 EStG: „Der Rechtsnachfolger ist an die in Satz 1 genannten Werte ...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren